Adresse

TV 05 Wetter e.V.
Silke Wolf
Grabenhecke 3
35083 Wetter
Tel.: 06423-4711
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Mitglied werden ?

bw logo

Biedenkopf-Wetter-Volleys : VGG Gelnhausen            3:0

(25:14, 25:12, 25:20) 

Die Biedenkopf Wetter Volleys lassen zu Hause gegen die VSG Gelnhausen nichts anbrennen

Nach dem ersten Heimspiel gegen Gelnhausen und einem 3:0 Sieg bleiben die Volleys in der Oberliga Hessen ohne Satzverlust.

Auf einen unbequemen Gegner eingestellt begannen die Volleys sehr engagiert und hellwach. Mit schnellem Spiel über die Mittelblocker Emma Bögel und Leonie Sauerwald sollte in den Abwehrreihen von Gelnhausen erst gar keine Ordnung entstehen. Dies gelang sehenswert. Im ersten Durchgang wurden die Hälfte alle Angriffspunkte aus starker Annahme im Schnellangriff erspielt. Neu Volley Josefine Mentrup lief zum ersten Mal für den BWV auf der Diagonalposition auf und hinterließ einen starken Eindruck. Mit fünf Angriffspunkten im ersten Satz avancierte sie gleich zur Top Scorerin der Biedenkopf Wetter Volleys. Gelnhausen wirkte chancenlos.

Dieses Bild änderte sich auch im zweiten Satz nicht. Obwohl Gelnhausen den Aufschlagdruck erhöhte, um das schnelle Spiel zu unterbinden waren sofort die Außenangreiferin Luisa Papritz und Martha Mengel zur Stelle. Sie fanden immer wieder gute Lösungen gegen den Gelnhäuser Doppelblock. Erzielten sie nicht direkt den Punkt, wurde der Spielaufbau des Gegners so nachhaltig gestört, dass die Gegenangriffe nur wenig Wirkung zeigten. Selbst beim Aufschlag waren die beiden U 20 Spielerinnen nicht zu halten. Sechs direkte Aufschlagpunkte gingen allein auf ihr Konto. Nach einem Doppelwechsel beendeten zwei weitere Jugendspielerinnen Lea Müller im Zuspiel und Jana Stadler auf der Diagonalposition mit ihrem ersten Einsatz in der Oberliga den Satz und ließen nur zwölf Gegnerpunkte zu.

Die Gelnhäuserinnen wollten sich aber nicht geschlagen geben und erhöhten in Angriff und Aufschlag weiter das Risiko. Sie konnten damit den Satz, ein Zeit lang offen halten. 15 Angriffspunkte aufseiten des Heimteams gegenüber sieben Angriffspunkten der Gelnhäuserinnen, sprechen allerdings eine deutliche Sprache. 25:20 Punkte im dritten Satz besiegelten den verdienten 3:0 Sieg der Volleys.

Die für die deutsche Ü50 Nationalmannschaft nominierte Zuspielerin Renate Kern und Routinier im Team der Volleys freute sich über die Angriffs- und Spielleistungen ihrer jungen Mitspielerinnen, so früh in der Saison. Für sie selber war es der letzte Test vor der Ü50 Weltmeisterschaft. Nur wenig Stunden nach Abpfiff saß sie bereits im Flugzeug mit dem deutschen Team ihrer Altersklasse auf dem Weg zur WM nach Mallorca.

Es spielten: Emma Bögel, Renate Kern, Martha Mengel, Leonie Sauerwald, Luisa Papritz, Jana Stadler, Amelie Reisz, Marie Ortmüller, Leana Pfeifer, Josefine Mentrup, Lea Müller

Bericht: V. Hauf

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Termine

06.04.2024, 09:00 - 12:00PM
Arbeitseinsatz
12.04.2024, 19:00 -
Mitgliederversammlung 2024

Sponsoren 2023

Logo Stadt Wettermini

 

Haselbauer Logo mini 002

Trimm-dich-Flyer

QR Flyer 1 PDF

 winter-edition

© 2011 • TV 05 Wetter e.V.